Mitglieder

A bis C   |   D bis J   |   K bis R   |   S bis Z

Gerd Hilden

Ich bin geboren am 22.06.1952 in Büderich, heute Meerbusch. Mit 13 Jahren wurde ich mit meinem ersten Deutschen Schäferhund Mitglied der SV/OG Heerdt. Meine Ausbilder - Diensthundeführer Hans Pohlen und Heinz Esser - werde ich nie vergessen.

Danach führte ich einen Mischling und eine Deutsche Schäferhündin "Kitty vom Tunibergerland" (SchH Pr II). Es folgten die ersten Helfertätigkeiten und schon erwachte mein Interesse am Rottweiler.

1974 – nach der Bundeswehr - wurde ich Mitglied im HSV Meerbusch. Es zog "Dingo vom Wolfsberg", ein beeindruckender, schwieriger und großer Rottweiler bei uns ein. Wir haben viel Zeit auf dem Hundeplatz verbracht, aber durch seine schwere HD wurde er leider nicht sehr alt. Danach lernte ich Marga und Fred Faßbender kennen und schätzen und erhielten meinen Traumhund "Quirin vom Räuberfeld" – wieder ein Rottweiler. Wir waren ein tolles Team, ich führte ihn bis VPG II. und verlor ihn leider dann viel zu früh durch Krebs. Diesen Hund werde ich nie vergessen und er hat noch heute einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen. Ab 1978 unterstützte ich den Verein und die Mitglieder als Trainer (VPG/BH) und einen kurzen Zeitraum auch als Helfer.

Dann wachte mein Interesse am American Staffordshire Terrier und meine erste Hündin "Bijou vom Türkenluois genannt (Aby)“ begleitete mich treu 12 Jahre durch dick und dünn. Sie erwarb mit mir VPG II wurde im 1. ASTC gekört und hatte drei Würfe. Alle meine darauffolgenden American Staffordshire Terrier z.B. Trubbles, Aileen, Tweety, Ranger, Biene etc. absolvierten erfolgreich die Begleithund Prüfung und teilweise auch Schutzhund Prüfung sowie THS Turniere.

2008 wurde ich zum 1. Vorsitzenden gewählt. Der Verein entwickelte sich mit neuen Zielsetzungen und leistungsorientiertem Training sehr gut und bald zeigte sich der HSV Meerbusch Kaarst wieder mit erfolgreichen Hundeführern im VPG/THS.

Seit Mai 2009 habe ich einen neuen „Kumpel“ – meinen Herder „Itam van Le Dobry“ – alle kennen ihn unter dem Namen „Titan“. Er ist wirklich ein Titan und gemeinsam haben wir mit viel Begeisterung an IPO Prüfungen und Meisterschaften erfolgreich teilgenommen. 2015 habe ich beschlossen Titan auf keiner IPO Prüfung mehr zu führen.

2014 habe ich  – aus beruflichen Gründen - meinen Rücktritt als 1. Vorsitzender beschlossen.

Auch ich habe mich aus dem Hundesport zurückgezogen, werde aber weiter dem HSV Meerbusch Kaarst als Kassierer hilfreich zur Seite stehen. 44 Jahre Mitgliedschaft im HSV Meerbusch Kaarst ist schon eine halbe Ewigkeit .